In den Gruppen geht wieder was

Gruppenpost

Die Gruppen erfreuen sich auf XING großer Beliebtheit und sind ein wichtiges Feature der Business-Plattform. In den letzten Jahren wurden die Gruppen deshalb komplett umgestaltet, was Aussehen und Nutzungsmöglichkeiten betrifft. Viele Funktionen sind dabei abgeschafft oder modifiziert worden. Dies hat viele negative Kommentare und Beiträge von Nutzern nach sich gezogen. Die offiziellen Community-Gruppen auf XING wurden zunehmend zu reinen Meckerecken und quollen fast über mit der Kritik der vielen freiwilligen Gruppenmoderatoren. Diese konnten sich vielfach mit dem neuen Erscheinungsbild nicht anfreunden und wollten die lieb gewonnen Funktionen wieder haben. Die Servicemitarbeiter von XING waren lange Zeit wirklich nicht zu beneiden und kämpften tapfer mit Beschwichtigungen gegen diesen Kritikschwall. Zu einem großen Teil war dieses Problem aber hausgemacht, da viele angekündigte Neuerungen zu langsam bzw. gar nicht kamen.

Moderatoren können ab sofort mehr

Jetzt endlich hat XING mal wieder reagiert und den Gruppen eine größere Anzahl an neuen Funktionen beschert. Besonders den Moderatoren kommen diese entgegen und helfen bei der Verwaltung und Gestaltung der eigenen Gruppen. Die genauen Optionen und Möglichkeiten möchte ich in diesem Blogbeitrag ausführlich darstellen.

Folie010

Offizieller Gruppenpost

Der Moderator kann ab sofort alle Gruppenmitglieder mit einem offiziellen Post erreichen. Bislang veröffentlichte man hierzu einen gewöhnlichen Beitrag mit dem eigenen Namen. Ab sofort ist es aber möglich, mehr Aufmerksamkeit zu gewinnen, indem der Moderator im Namen der Gruppe postet. Dazu muss man nur vor dem Schreiben des Gruppenbeitrages die entsprechende Autorenauswahl tätigen (siehe Grafik oben).

Lese-Tipp

Lese-Tipp für Gruppenbeiträge

Endlich ist es für Moderatoren möglich, wichtige Ankündigungen im Nachrichten-Stream im Sichtfeld der Gruppenbesucher zu halten. Indem man einen Beitrag als „Lese-Tipp“ markiert, bleibt dieser für alle sichtbar oben angeheftet. Dies kann beispielsweise für aktuell Beiträge des Moderators oder allgemeine Gruppenregeln genutzt werden. Sobald man diese Funktion nicht mehr benötigt, kann Sie einfach per Klick aufgehoben werden.

Gruppenstartseite

Gestaltung der Gruppen-Infoseite

Ähnlich, wie man als Mitglied im Portfolio multimediale Elemente zur aussagekräftigen Beschreibung der Person einsetzen kann, ist dies nun auch für Gruppen möglich. In dem Reiter „Über diese Gruppe“ können ab sofort Videos und PDFs eingebunden werden. Folgende Rahmendaten sollte man dabei beachten:

  • Text: beliebig – mit Formatierungsfunktion
  • Bilder: bis zu 30 Bilder JPEG, BMP, PMG – max.10 MB
  • Video: bis zu 15 Videos von YouTube oder Vimeo einbinden
  • pdf-Dokumente: bis zu 30 Dokumente – max. 10 MB

Gruppenstatistik

Erweiterte Statistiken

Durch die erweiterte Statistik-Funktionen erhalten die Gruppenmoderatoren aussagekräftige Informationen über die Mitglieder und können so künftig noch besser Inhalte und Events auf die Bedürfnisse der Gruppe zuschneiden. Man erfahrt nun unter anderem, in welchen Branchen und Unternehmen die Mitglieder und Besucher der Gruppe tätig sind.

FAZIT

Viele der neuen Funktionen können helfen, die Moderation der Gruppen zu erleichtern und diese attraktiver zu gestalten. Die Moderatoren können die Gruppen ab sofort durch die Auswertung der Statistik besser an die Interessen der Gruppenmitglieder anpassen. Mit dem Lese-Tipp für Beiträge und dem offiziellen Gruppenpost können Moderatoren formeller und sichtbarer mit den Mitgliedern kommunizieren und dadurch die Gruppe effizienter führen. Das Ausprobieren  der neuen Optionen lohnt sich auf jeden Fall für Moderatoren!

Die 3 Top-Fähigkeiten

GRAFIKEN-xingtipps 2

Im letzten Jahr wurde eine XING-Premium-Funktion freigeschaltet, die noch nicht von vielen XING-Mitgliedern eingesetzt wird: Die 3 Top-Fähigkeiten. Die Freischaltung dieser Option verändert im eigenen XING-Profil die Ansicht der Kategorie “Ich biete” und hebt eine eigene Auswahl deutlich hervor.

Die TOP 3 aktivieren !

Um diese Funktion zu nutzen, muss man nur auf “Bearbeiten” klicken und einzelne Schlagwörter im Bereich “Ich biete” per Drag-und-Drop nach oben ziehen. Die dabei ausgewählten drei Top-Fähigkeiten werden nach der Speicherung ganz oben bei den eigenen Angeboten angezeigt. Auch in den XING-Suchergebnisse hat die aktivierte Option Auswirkungen, indem die 3 Top-Fähigkeiten hier in den Ergebnislisten zusätzlich zu Foto, Namen und Berufsbeschreibung dargestellt werden.

Mehr Reichweite und Sichtbarkeit ?

Der Vorteil dieses Features ist laut XING die Erhöhung der Reichweite und Sichtbarkeit einzelner Profile. Zunächst können nur die kostenpflichtigen XING-Premium-Profile diese Option nutzen und werden dadurch in den Suchergebnissen interessanter angezeigt. Wie genau aber die Erhöhung der Reichweite erfolgt und sich dies auf die Auffindbarkeit des eigenen Profils auswirken soll, erfährt man von XING leider nicht.

Meine XING-Session auf dem Barcamp Düsseldorf 2015 #barcampDUS

Barcamp-DUS-2015

Auf dem Barcamp Düsseldorf habe ich diesmal eine Session unter dem Titel “XING – Braucht man das oder kann das weg …?” angeboten. Entgegen meiner ursprünglichen Erwartung hatte ich dabei auch viele Besucher. Nach meinem anfänglichen Vortrag entwickelte sich eine lebhafte Frage- und Diskussionsrunde. Dabei wurde von einigen auch fleißig getwittert und ein paar Fotos gemacht. Hier eine kleine Auswahl:

Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die vielen Fragen und Diskussionsbeiträge in meiner Session!

Hurra! Besuch von XING steht vor der Tür …

event

Auf XING gibt es eine neue Benachrichtigungsfunktion für Eventbesuche von Kontakten. Immer wenn diese in der Nähe ( d.h. des eingetragenen Geschäftsortes / Wohnortes) sind, erhält man eine neuerdings eine Benachrichtung von XING per E-Mail.

email-event

FAZIT

Diese Funktion hilft beim aktiven Netzwerken und bringt Kontakte in Erinnerung. Je nach Lust und Laune kann man den Besuch in der eigenen Nähe zu einem Treffen oder gemeinsamen Eventbesuch nutzen.

Neuer Marktplatz in XING-Gruppen

 

kleinanzeigen in Gruppen

Die Gruppen sind ein wichtiger Bestandteil von XING und erfüllen eine wichtige Zusatzfunktion beim Netzwerken und Wissenaustausch. Aufgrund der vielen Überarbeitung der Plattform in den letzten Monaten wurden die Gruppen allerdings etwas vernachlässigt. Viele Moderatoren und Mitglieder haben deshalb in der Vergangenheit viel Kritik geübt und zahlreiche Forenbeiträge in der XING-Community geschrieben. Jetzt scheint XING aber ordentlich Gas zu geben und veröffentlicht Neuerungen in den Gruppen im Tagesrhythmus.

Neuer Marktplatz für Gruppen freischaltbar

Heute wurde eine Kleinanzeigenfunktion für die XING-Gruppen veröffentlicht. Diese neue Funktion findet sich im neuen Menü “Marktplatz” und steht allen Mitgliedern kostenfrei zur Verfügung. Noch ist diese Option nicht für alle Gruppen verfügbar, aber wahrscheinlich erfolgt die Veröffentlichung in gewohnter Weise schrittweise.

Mir wurde die Option bei der Hälfte meiner Gruppen jetzt schon angeboten. Durch einen Klick habe ich diese freigeschaltet und ab sofort ist die Funktion für alle Gruppenmitglieder nutzbar. Wie diese aussieht und genutzt werden kann zeige ich im folgenden Text und den Bildern.

Gruppenmarktplatz

Einfach auf den Button “Neue Anzeige erstellen” klicken und dann eine Auswahl treffen ( Nummer 1 ). Bestehende Anzeigen können mit Hilfe des Menüs am rechten Rand sortiert werden ( Nummer 2 ). Das kleine Auge in der rechten unteren Ecke der Anzeigen verrät die Anzahl der Aufrufe ( Nummer 3 ). Diese Zahl liefert – ähnlich wie bei den Forenbeiträgen – eine gute Einschätzung der Aktivität in einer Gruppe. Findet eine bestimmte Art von Beitrag nur wenige Interessenten, so kann man essich unter Umständen sparen ähnliche Inhalte selbst einzustellen. Eventuell lag es aber auch an der schlechten Überschrift oder den ersten Textzeilen. Hier sollte man sich Mühe geben und versuchen die Aufmerksamkeit der Leser zu erwecken. Nur dann wird auch geklickt.

Kleinanzeige erstellen

Zur Auswahl bei den Kleinanzeigen stehen drei Rubriken: Jobs & Projekte, Events und Kleinanzeigen. Weiterhin kann man die Art des Beitrags als “Gesuch” oder “Angebot” definieren. Im nächsten Schritt erstellt man eine Überschrift, einen Freitext und lädt bei Bedarf ein Bild hoch. Eingetragene Links werden automatisch erkannt und entsprechend eingefügt. Diese Eingabemöglichkeiten ähneln denen bei Forenbeiträgen in der Gruppe.

Marktplatz

Nach der Fertigstellung sind die Anzeigen  für Basis-Mitglieder 14 Tage und für Premium-Mitglieder 28 Tage sichtbar.Während der Laufzeit kann der Beitrag jederzeit bearbeitet oder gelöscht werden. Sollten die anderen Gruppenmitglieder kommentieren, so erfolgt eine Benachrichtigung an den Autor.

FAZIT

Die neue Funktion ist leicht zu bedienen und kann meiner ersten Einschätzung nach einen richtigen Mehrwert für die Gruppen bieten. Die bisherigen Möglichkeiten in den Gruppenforen sind eher bescheiden und die Beiträge sind dort meistens chaotisch organisiert. Hier vermischen sich reine Fachdiskussionen mit werblichen Angeboten und man verliert leicht den Überblick. Der neue Marktplatz eignet sich besonders für letztgenannte Werbung und hilft durch die Sortierfunktion die Übersicht zu behalten. Es bleibt aber abzuwarten, wie viele Gruppenmoderatoren den Marktplatz überhaupt freischalten und wie viele Mitglieder Kleinanzeigen erstellen. Ich probiere es auf jeden Fall weiter aus!