Qual der Wahl der XING-Mitgliedschaft

Qual der Wahl

MITGLIEDSCHAFT

Jedem Neuling stellt sich bei XING die Frage nach der Art der Mitgliedschaft. Folgende zwei Arten der Mitgliedschaft werden aktuell angeboten:

Basis-Mitgliedschaft

Mit der kostenlosen Basis-Mitgliedschaft kann man Grundfunktionen von XING nutzen. Es ist möglich sich selbst zu präsentieren, ein Netzwerk aufzubauen und eigene Events über XING organisieren.

Premium-Mitgliedschaft

Bei der kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaft werden die Basisfunktionen teilweise ergänzt und um exklusive Zusatzfunktionen erweitert. Folgende großen Unterschiede gibt es zwischen Basis und Premium:

  • Verbesserte Suchfunktion durch Nutzung von Eingabefelder und Filtern —> mehr und besser finden
  • Nachrichten auch an Nicht-Kontakte schreiben —> unverbindlichere Kontaktaufnahme mit XING-Mitgliedern
  • Erweitertes Portfolio zur Selbstdarstellung —> mehr Felder und Dokumente nutzbar
  • Neugier befriedigen —> sehen, wer das eigene Profil besucht hat 

Im XING-Premium-Cockpit erfährt man mehr über fremde Profilbesucher. Man erfährt wie oft einzelne Besucher auf der eigenen Seite waren und über welche Suchbegriffe man gefunden wurde.Man erkennt, aus welchen Branchen und Firmen die Besucher kommen – und wie viele Recruiter sich für das eigene Profil interessiert haben.

Zusätzlich bietet XING seinen Premiummitgliedern seit kurzem auch zusätzliche Sachleistungen und Rabatte in einem eigenen Vorteilsprogramm an. Zur Zeit gibt es dort zum Beispiel ein kostenfreies Jahresabo von Blinkist, 15% Rabatt bei Sixt oder kostenfreie Lebensmittellieferungen von REWE online.

Eine komplette Übersicht der Unterschiede von Basis und Premium finden Sie hier.


Meine Empfehlung

Für die Wahl der Mitgliedschaft ist meiner Meinung nach entscheidend, was das eigene Ziel der Präsenz auf XING ist. Für eine gute Selbstdarstellung und Netzwerken mit Bekannten und Arbeitskollegen reicht die Basismitgliedschaft meistens vollkommen aus. Will man XING für Vertrieb oder Power Networking nutzen, dann ist die Premiummitgliedschaft wahrscheinlich die bessere Wahl. Nur mit dieser kann man andere Mitglieder gezielt suchen und auch Nicht-Kontakte per XING-Nachricht anschreiben.

Will man auf XING im großem Stil Personal suchen und gewinnen, ist das Angebot des XING-Talentmanagers einen Blick wert. Dieses bietet vor allem Unternehmen die Möglichkeit mit eigenen Teams XING zum Recruiting und Active Sourcing zu nutzen.

XING-Premiumvorteil: Blinkist

Blinkist

Mit dem neuen Premium-Profil hat XING den Funktionsumfang der Online-Profile um einige externe Dienstleistungen ergänzt. Hier erhalten Premium-Mitglieder in der Regel Angebote von offiziellen XING-Partnern zu ermäßigten Konditionen oder sogar kostenfrei.

Ein besonders interessantes Angebot ist Blinkist. “Lies das Wichtigste aus Sachbüchern in 15min” ist die Kurzbeschreibung der angebotenen Dienstleistung. Wer wenig Zeit und viel Wissendurst hat, findet hier eine gute und kostengünstige Alternative zum regulären Bücherkauf. Das Blinkist-Angebot ist zwar noch klein, wird aber stetig ausgebaut und es finden sich bereits viele Sachbücher aus den aktuellen Bestsellerlisten.

XING-Premium-Mitglieder erhalten 12 Monate kostenfrei Zugriff auf die komplette Blinkist-Bibliothek und können diese bequem über die iOS-App nutzen.

Weitere Informationen zu den Premium-Angeboten findet man hier.

//

Nutzung der XING-Suche

 

Erweiterte XING-Suche

XING verfügt über eine Suchfunktion zum Auffinden von Mitgliedern, Jobs, Events und Unternehmen. Besonders nützlich ist dabei die erweiterte Suchfunktion zum Durchforsten der anderen XING-Mitgliederprofile zum Auffinden von potentiellen Geschäftspartnern und Experten. Diese Funktion steht vollständig allerdings nur Premium-Mitgliedern zur Verfügung ( siehe Foto oben )

Suchfelder nutzen

Die richtige Nutzung der Suchfelder in der erweiterten Suche verringert die Anzahl der Suchergebnisse und liefert bessere Treffer. Anstatt sich durch lange Listen zu klicken, bekommt man bei der richtigen Eingabe ein kleines und feines Ergebnis an Mitgliedern. So kann man zum Beispiel den Geschäftsort oder eine Postleitzahl angeben und sich dadurch regional einschränken.

Suchbefehle nutzen

Mit der XING-Suchmaschine können auch Suchbefehlen genutzt werden. Die gezielte Anwendung verbessert die Suchergebnisse und verringert den Rechercheaufwand. Folgende Suchbefehle sind möglich:

1. Alle Suchbegriffe finden: Dies ist die Standardeinstellung. // Beispiel: ”IT Vertrieb” im Feld Person bietet findet nur Mitglieder, bei denen sowohl “IT” als auch “Vertrieb” im Feld Ich biete stehen.

2. Mindestens einen Suchbegriff finden: Trennen Sie Suchbegriffe in einem Feld dazu jeweils mit “OR”. // Beispiel: ”IT OR Vertrieb” im Feld Person bietet findet auch Mitglieder, bei denen nur “IT” oder nur “Vertrieb” im Feld Ich biete steht.

3. Eine Wortgruppe finden: Setzen Sie die Wortgruppe dazu in Anführungszeichen. // Beispiel:” “Marketing und Vertrieb” ” findet die Einträge, in der die Wortgruppe “Marketing und Vertrieb” vorkommt.

4. Wörter mit gleichen Wortanfängen finden:Setzen Sie dazu am Ende eines Wortanfangs ein ” * “. // Beispiel: ”Market*” findet die Begriffe “Market”, “Markets”, “Marketing”, “Marketeer” etc.

5. Wörter ausschließen: Setzen Sie dazu ein ” – ” vor das Wort, das in dem Suchergebnis nicht vorkommen soll. // Beispiel: ”-Marketing” findet nur Einträge, in denen das Wort “Marketing” NICHT vorkommt.